Mundmasken made in Südtirol. Dai, dai, echt jetzt?

Mundschutz

Gesichtsmasken sind in Südtirol im Moment in aller Munde – meist allerdings sehr negativ behaftet, mit Rücktrittsforderungen und im Zusammenhang mit unvorstellbaren Millionensummen, die nach China geflossen sind.

Zum Glück aber gibt es Unternehmen, Schneidereien und Textilmanufakturen aus Südtirol, die nicht nur Mundmasken herstellen, die viel besser aussehen als jene, welche das Land Südtirol aus China geordert hat (oder war’s doch die Oberalp Gruppe?).

Diese Gesichtsmasken made in Südtirol kosten auch keine Millionensummen und obendrein sind sie waschbar und wiederverwendbar.

Lokal einkaufen, Südtirol fördern

Ich weiß, hätte, hätte, Fahrradkette… aber stellen wir uns mal vor, was wäre wenn: das Land Südtirol die Mundmasken nicht in China sondern direkt in Südtirol gesourced hätte, wie man Neu-Deutsch so up-to-date sagt:

  1. Eine internationale Negativ-Schlagzeile wäre Südtirol erspart geblieben
  2. Die Oberalp-Gruppe müsste nicht um ihr Überleben fürchten
  3. Ein paar Spitzenmanager der Sanität müssten nicht um ihren Sessel zittern
  4. Es müssten nicht eigens Flugzeug nach China geschickt werden um Müll abzuholen
  5. Lagerplatz auf den Flughafen in China, wo zurzeit Müll in Form von Papiermasken lagern, könnte sinnvoll eingesetzt werden
  6. 2.000(!) Südtirolern könnte ein Jahresgehalt von €20.000 Euro ausbezahlt werden

Und wem das noch nicht genug ist: Das Geld wäre in die lokale Wirtschaft geflossen, in Betriebe, die es in dieser außerordentlichen Zeit bitter nötig hätten und die nicht Mal eben so -zig Millionen Euro mir nichts dir nichts vorfinanzieren können. Und als kleines Zuckerle wäre der eine oder andere Arbeitsplatz garantiert worden.

Mundmasken aus Südtirol

Auf Dai-Dai findest du Mundschutz von verschiedenen Anbietern aus Südtirol, zum Beispiel von Sigrid Schneiderei, Atelier Nadine Lantschner, Ranembroidery oder Ulbrich Textilmanufaktur.

Zusätzlich gibt es noch 10% Rabatt solange der Vorrat reicht auf (zugegeben, das wusste das Land zum Zeitpunkt der Bestellung nicht):

  • Atelier Nadine mit dem Gutschein-Code: NADINELANTSCHNER10
  • Bei Sigrid Schneiderei mit dem Gutschein-Code: SIGRIDSCHNEIDEREI10
  • Bei Ranembroidery mit dem Gutschein-Code: RANEMBROIDERY10

Wenn du in Südtiroler Unternehmen bist und selbst Mundmasken verkaufst, kannst du dich gerne auf Dai-Dai anmelden und kostenlos verkaufen.

Alle Mundmasken

Was wäre wenn... eine Milchmädchenrechnung

Apropos Arbeitsplätze: Wie viele Arbeitsplätze wären in Südtirol gesichert worden, hätte man 40 Millionen Euro in Masken made in South Tyrol gekauft? Sagen wir eine Maske kostet im Durchschnitt €10 (waschbar und mehrfachnutzbar), damit es sich auch im Kopf mitrechnen lässt.

  • Bei 40 Millionen Euro = 4 Millionen Masken (8 Masken pro Südtiroler!)
  • Bei Arbeitszeit pro Maske 20 Minuten (laut Herstellern) = 1.333.333 Stunden (entspricht 166.666 Arbeitstage)
  • 166.666 Arbeitstage entsprechen ca. 700 Arbeitsjahre

Wie so Vieles in diesen Tagen, solltest du auch diesen Vergleich am Besten nicht zu ernst nehmen, dafür die Botschaft „Shop locally!“ umso mehr :).

 

Dai-Dai ist eine Initiative von Planet Südtirol, um regionales Einkaufen einfach digital zu ermöglichen. Gemeinsam unterstützen wir den regionalen Handel. Folge uns auf Facebook für Neuigkeiten & Angebote!

Unternehmen einladen!

Kennst du ein Unternehmen, welches seine Produkte auf Dai-Dai anbieten sollte?
Lade es gleich ein!

Teilen den Beitrag und unterstütze den regionalen Handel!

Cookies & Volljährigkeit

Wir verwenden Cookies, damit du diese Webseite optimal nutzen kannst. Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite bestätigst du außerdem, dass du über 18 Jahre alt bist.